Weitere 23 Millionen Euro für Tablets und Laptops