WHO-Chef warnt: Corona-Maßnahmen nicht zu früh lockern