Flughafen Zürich: «Personal forderte uns auf, zusammenzurücken»