Corona-Pandemie / Stoßlüften vs. Luftreiniger

In den aktuellen Zeiten der #Corona-Pandemie fragen sich doch einige, "Was kann ich tun, damit ich eventuell besser durch die Krise komme?"

Die Berichterstattung scheint einen zu erdrücken und das Wirrwarr der diversen Aussagen bringt einen immer mehr durcheinander!


Mund-Nasen-Abdeckung = sinnvoll, oder nicht? Natürlich sollte man sie tragen, denn zumindest schützt sie vor der Tröpfchen-Übertragung, sofern man sich an die Trage-Hinweise hält! Und auch ein gewisser Schutz vor den Aerosolen ist ja gegeben, wie gesagt, sofern man sich an die Hinweise hält!


Auch die Hygiene-Hinweise zwecks Desinfektion und Händewaschen = unbedingt befolgen! Dies alles sind Maßnahmen, die jeder von uns befolgen kann und sollte! Was aber sonst, kann und eventuell sollte man noch tun?


Eine der Möglichkeiten ist es Abstand zu halten. Fällt sicher schwer, sollte aber machbar sein!


Und dann gibt es noch, im privaten Bereich, die Möglichkeit - man KÖNNTE ja auch einen geeigneten Luftreiniger für die Familie einsetzen.

Diesen gibt es schon für recht günstige Preise zu kaufen, sogar auch mit HEPA-Filter! Einfach ein wenig umsehen, eventuell beraten lassen bzw. eingehend lesen!


Macht man dann jedoch den Praxis-Test, also den "Selbst-Test" vor Ort im Einsatz, wird man feststellen = der Luftreiniger allein ist NICHT das Allheilmittel! Vielmehr sollte man den Luftreiniger als das sehen, was er tatsächlich ist, nämlich die ergänzende Unterstützung zur Verbesserung der Raumluft! Nicht mehr und nicht weniger!


Beste und wirksamste Maßnahme für optimale und saubere Raumluft ist natürlich regelmäßiges Stoßlüften für einen kurzen Zeitraum und somit ein stetes Auswechseln der vorhandenen Luft in den privaten Räumlichkeiten! Wie man deutlich im Video sehen kann.

( rotes Licht = Luftqualität sehr schlecht / grünes Licht = Luftqualität gut / blaues Licht = Luftqualität sehr gut)


Achtet die Regeln und

BLEIBT GESUND!

:face_blowing_a_kiss::face_with_medical_mask::growing_heart:

Comments 1

  • Mörsenbroich, 07. Juni 2021


    Heute nun tausche ich erstmals den HEPA-Filter an unserem Luftreiniger HIMOX-H-04 aus, nachdem vom Gerät die entsprechende Anforderung gezeigt wurde!

    Und siehe da, es scheint auch wirklich notwendig gewesen zu sein!


    Man muss schon recht aufmerksam sein bei der Bestellung über Amazon, jedoch = innerhalb von nur wenigen Stunden war der Ersatzfilter per Gratis-Lieferung bei mir! ;-) (Prime-Vorteil)

    Der Preis für den Ersatzfilter liegt jedoch bei knapp über 30 Euro :-( , was allerdings (subjektiv) durch die brave Leistung des Geräts wieder absolut gerechtfertigt scheint. Wir sind jedenfalls absolut zufrieden und können auch nach mittlerweile über fünf Monaten nahezu "Dauereinsatz" des Himox (Anschaffungspreis Neu knapp über 130 Euro) nur sagen:

    Gerät HIMOX-H-04 mit HEPA-Filter = Empfehlenswert!

    Bleibt Gesund!