Coronavirus SARS-CoV-2 / CoVid-19 / Die Freude am Leben NICHT verlieren!


Nachdenkliches zu aktuellen Ereignissen

MÄRZ 2020


Dienstag, 17.03.2020 - Gerade eben schaute ich mir einen aktuellen Thread aus Spanien an. In diesem wurde ein Video gezeigt in dem der Einsatz einer Guardia Civil-Streife stattfand. Worum genau es bei dem Einsatz ging, war nicht so genau ersichtlich, jedoch in Zeiten des Coronavirus...


Deutlich zu sehen war jedoch eins: Die 'Reizschwelle' bei den Einsatzkräften der Streife war um einiges niedriger als normal! Viel schneller als üblich wurden seitens der Beamten erhebliche körperliche, massive Maßnahmen eingesetzt gegenüber den Betroffenen. Kann man es ihnen verdenken?


Wie gesagt, es war nicht klar ersichtlich, um was es überhaupt ging in dem Video! Möglichkeiten der Interpretationen gibt es nun viele. Nur eins ist deutlich geworden - die 'Reizschwelle' bei den Beamten scheint wohl weit nach unten gesunken zu sein! Hier sollte vielleicht erklärt werden: Die Guardia Civil ist aktuell (lasst mich so sagen) "oberste Instanz" als 'Ordnungs-Organ' in Spanien und die Befugnisse sind recht hoch! Man sollte Diskussionen mit den Beamten auf jeden Fall vermeiden ;-)

Verhält man sich mit Anstand und Respekt ihnen gegenüber, so hat man natürlich nichts zu befürchten.


ANSTAND UND RESPEKT gegenüber den Ordnungs- und Hilfs-, bzw. Rettungs-Organen

Mancher wird sich nun an diverse Artikel und Reportagen in den Medien erinnern, die in der letzten Zeit immer öfter zugenommen haben, auch hier bei uns in Deutschland! Darin ging es um 'anspucken und Angriffe' gegenüber genau der zuvor erwähnten Personen. In den Krankenhäusern wurden sogar Personen persönlich angegriffen, beschimpft, verletzt, bedroht!

Genau diese Menschen stehen nun immer noch bereit zu helfen! Trotz der bedrohlichen Situation und oftmals trotz einer dürftigen bis schlechten Bezahlung!


Und trotzdem gibt es immer noch (meiner Meinung nach) 'hirnlose' Menschen in den sogenannten 'sozialen Netzen', die der Meinung sind Scherze machen zu müssen über die aktuelle Situation, sogar mit sogenannten 'Fake'-Meldungen versuchen das Thema in verkehrte Richtung zu lenken!

Wie 'Kleingeistig' kann man eigentlich sein?

Anstatt nun alle verfügbare Energie da hinein zu setzen, zu helfen und zu unterstützen wo es notwendig ist - jede/r im Rahmen ihrer/seiner Möglichkeiten natürlich.

Und dann, unterm Strich, natürlich eines nicht vergessen:


Auf sich und seine Familie achten,

GESUND BLEIBEN

und die Freude am Leben erhalten!

Comments