Coronavirus/CoVid-19 - und noch immer gibt es ZU VIEL UNGEWISSHEIT...

Es ist schon eine ganze Zeit lang her das ich den ersten Blog-Beitrag zu diesem Thema schrieb, aber - wenn man sich einmal umschaut im Netz, so stellt man fest das die Unsicherheit sowohl bei denen, die an verantwortungsvoller Stelle sitzen, wie auch bei denen die in der Mehrzahl zu den eventuell Betroffenen gehören könnten eine schier unendliche Ratlosigkeit/Unaufgeklärtheit besteht.


IMMER NOCH!


Nach fast einem Monat mit wirrem 'Bla-Bla' und unsinnigem "Wir brauchen uns keine Sorgen zu machen denn wir sind gut vorbereitet...", stehen wir an nahezu dem gleichen Punkt wie schon zuvor!

Es ist unvorstellbar und kaum nachvollziehbar WARUM man kostbare Zeit so lächerlich ins Land ziehen lässt und mit 'Geplänkel' vertut.


FAKT IST AKTUELL:

Sollte sich auch bei uns in Deutschland das Coronavirus verbreiten,

- gibt es immer noch keine vernünftige offizielle Informationsseite im Netz zur aktuellen Lage/Situation

- existiert immer noch keine einfach strukturierte Seite für Fragen und Antworten zum Thema (für die Menschen mit Info-Bedarf)

- sind jetzt schon bei den meisten Lieferanten keine FFP2 und/oder FFP3 Atemschutzmasken auf Lager vorrätig

- finden aktuell schon Spekulationen (entsprechende Käufe) diesbezüglich statt

- sind aktuell schon 'Hamsterkäufer' bezüglich Hygiene- und Lebensmittel-Vorräte unterwegs


Nach wie vor existieren natürlich Gruppen in den sozialen Medien zum Thema. Jedoch ist die Ernsthaftigkeit und Objektivität in diesen Gruppen leider meist genauso fragwürdig zu sehen wie auch die weltweit existenten, stellenweise sehr reißerischen Pressemeldungen die nahezu minütlich online gehen! Dies schürt meist nur die Unsicherheit bei den Menschen und hinzu kommt noch die hohe Anzahl an sogenannten Fake-Videos und -Fotos die geteilt werden. Leider nehmen viel zu viele Gruppen-Eigentümer ihre Pflichten nicht ausreichend wahr bzw. können dies oftmals nicht wahrnehmen, um solche Verbreitungen zu unterbinden.


Die Problematik bei all dieser aktuellen Entwicklung ist - eine vernünftige, objektive Information für diejenigen die einfach nur auf der Suche nach echten Informationen sind, ist nahezu unmöglich. Außer sie nehmen sich die Zeit in Ruhe zu filtern - aber wie sollen sie das tun, wenn sie zunächst einmal nach den Basis-Infos suchen?

Und genau hier sehe ich eben die offizielle Informationsseite in der Pflicht!


Vielleicht wäre es ja nützlich eine grundsätzliche BASIS-INFORMATION zu schaffen und dann von dort aus die Möglichkeit einzubauen weiter zu verlinken?

Mit anderen Worten, wer etwas zum Thema beisteuern möchte = kann seinen Link eintragen...

Comments