Dein eigener BLOG - JEDER kann einen haben bei GratisWegEU - KOSTENLOS !

Richtig gelesen! JEDE registrierte Userin, JEDER registrierte User, KANN einen eigenen BLOG bei GratisWegEU betreiben und dies völlig KOSTENLOS!

Wie gesagt, Voraussetzung ist, man hat sich kostenlos registriert.


Was aber ist eigentlich ein BLOG? Eine kurze, prägnante Erklärung dazu liefert Wikipedia.

Du siehst, im Grunde genommen ist ein Blog nichts anderes als das, was viele User Tag für Tag eigentlich schon jetzt, bzw. seit Jahren in den sogenannten 'sozialen Netzen' (be)treiben. Der feine, kleine Unterschied ist der, das Du als User (eigentlich) keinen vernünftigen Überblick hast über das, was mit Deinen Veröffentlichungen passiert! Die Gründe dafür sind bei näherer Betrachtung auch recht nachvollziehbar :-)

Die Betreiber der großen 'sozialen Plattformen' (z.B. Facebook usw.) möchten ja Geld verdienen und sich nicht so konkret ins Kassenbuch schauen lassen. Die entsprechenden Veröffentlichungen dazu werden die meisten ja kennen. Und falls nicht, man kann sie ja nachblättern :-)

Nun, bei GratisWegEU sieht die ganze Aktion etwas anders aus! Du kannst und sollst von Anfang an sehen, ob und welchen Erfolg Dein Blog hat! Hier wird also NICHT getrickst, sondern es werden die echten Zugriffe gezeigt, was manchmal nicht unbedingt zur Euphorie führen wird, aber mit der nötigen Zeit und Ausdauer dann vielleicht ja doch!


Ein einfaches Beispiel: Sonja und ich selbst = wir haben mit unseren Infos zu Torrox im Jahr 1999 begonnen und die eigentlich ersten, richtigen Reaktionen kamen ab der Jahrtausendwende dann so ca. um 2003 bzw. 2004 herum. Bis dahin haben wir allerdings einiges an Zeit, Geld und auch recht viel an Arbeitskraft in unsere Aktivitäten gesteckt, damals in Torrox-Costa, bevor unsere Seiten im Internet bekannt wurden! Also, was ich damit sagen will - NICHTS geht von allein! Man muss schon etwas tun, um im Netz bekannt zu werden :-)


Aber... wir unterstützen natürlich jeden, der sich bemüht und es versuchen möchte! Und falls Fragen auftauchen = einfach eine Mail, oder per Telefon :-)

Die registrierten User haben ja einige Möglichkeiten wie sie uns erreichen können! Viel Spaß! :thumbup::*


Nachtrag 19.05.2019


Was aber kann / soll(te) man denn in seinem EIGENEN BLOG berichten?

DAS kann und soll bitte schön ein jeder für sich selbst bestimmen! Es gibt dazu keine "Vorschriften" :-) und "Regeln" ! Einzig - es sollte natürlich NICHT gegen geltendes Recht verstoßen, nicht rassistische Tendenzen enthalten und ich denke mal, auf politische BLOGS können wir hier auch verzichten. Wobei natürlich die Meinungsfreiheit nicht eingeschränkt sein soll, nicht das mich nun jemand falsch versteht :-)


Ansonsten, wie gesagt, wenn jemand über 'Strickmuster' oder 'Bauklötze' schreiben möchte, sich für 'Häkelarbeiten' bzw. 'Wanderungen in spärlicher Kleidung' interessiert und darüber schreiben / berichten möchte und und und ... es gibt so viele Themen!

Jeder User der sich registriert hat KANN sehr gern seinen eigenen BLOG eröffnen!


Man geht ganz einfach =>BLOG und dann auf =>EIGENEN BLOG STARTEN

WICHTIG: JEDER kann dann selbst festlegen, ob sein EIGENER BLOG für JEDEN (also auch für GÄSTE) sichtbar ist, oder erst für registrierte User, oder erst einmal NUR für SICH SELBST (um zum Beispiel erst einmal etwas mit Beiträgen zu füllen).

Man kann dann jederzeit die Einstellung VERÄNDERN und die Freigaben anders zuordnen! Aber das entscheidet der jeweilige Eigentümer des Blogs!


Im BLOG können natürlich auch Fotos und Videos eingefügt werden! :-) ...und noch einiges mehr :-) Natürlich funktionieren auch die Hashtags um die Blogs für die Suchmaschinen interessanter zu gestalten! UND = man kann sogar Co-Authoren für seine Blogs selbst bestimmen! Mit anderen Worten, wenn man noch "Hilfen" hat, die diesen Blog mitgestalten möchten, kann man diese berechtigen mitzuschreiben!