Vélez-Málaga - Wenn es am schönsten wird soll man gehen?

Vélez-Málaga, 29.04.2019 - In den frühen Morgenstunden des 29. April 2019 forderte man, gegen 06 Uhr früh, einen Mann aus Arenas und seinen Cousin auf nun endlich Feierabend zu machen und den Heimweg anzutreten. Auch die Damen und das Personal im Club LOKA verspürten nun irgendwie langsam ein gewisses Verlangen nach Hause zu gehen.


Doch irgendwie passte dies den beiden Herren dann doch nicht so richtig und es kam, wie so oft in den Etablissements dieser Art an der Costa del Sol in identischen Situationen zu Auseinandersetzungen zwischen Personal des Clubs und den beiden uneinsichtigen Besuchern. Letzten Endes liefen jedoch die Auseinandersetzungen darauf hinaus, das die beiden Uneinsichtigen vor dem Lokal waren und das Personal nun erst einmal alle Zugänge verschloss.


Aber was sollen schon verschlossene Zugänge ausrichten? Schließlich kommt man ja nicht aus 'Dummsdorf' sondern aus Arenas! Also rein ins Auto, Zündschlüssel rum und Gas gegeben und RUMMS gegen das Rolltor des Eingangs ... Langer Rede, kurzer Sinn:


Foto: diarioSUR

(Imagen de los daños ocasionados en la fachada del establecimiento, ubicado en un polígono industrial. / SUR)


Die Nacht endete auf dem Revier der örtlichen Ordnungshüter in der Zelle und natürlich dürfen die Übeltäter nun mit der entsprechenden Strafe rechnen. Übrigens hatten die Mitarbeiter des Lokals die Polizei gerufen...


Info am Rande: ERWACHSENE finden in GratisWegEU einen eigenen Bereich, der natürlich auch für Österreich, Schweiz und Spanien gilt! Für den Zugang ist natürlich notwendig registrierter User zu sein und Zugriff auf diese Gruppe zu haben, was natürlich kostenlos ist!