WISMAR - 500 Euro Spende für die TAFEL damit die Müll Gebühr (zum Teil) bezahlt werden kann

InfoArtikel
Informativer Artikel

wismar_MV Wismar (Mecklenburg-Vorpommern)


Doch die 'Lichtblicke' kommen aus den Reihen derer, die ja aktuell auch nicht unbedingt vernünftig behandelt werden wie wir alle wissen.


Ein Rentner in Wismar, Herr Erich J., las in der regionalen Presse den Bericht darüber, das die TAFEL IN WISMAR ca. 2.000 Euro Gebühren für die Müll Entsorgung begleichen müsse.

Der gemeinnützige Verein wird seitens der Verwaltung diesbezüglich nicht unterstützt und muss somit die Kosten aus eigener Tasche begleichen!

Jedem logisch denkenden Menschen sicherlich ein absolut unverständlicher Akt, das darüber seitens der Verwaltung 'nachgedacht' wird ob und wie man die ehrenamtlichen Menschen des Vereins unterstützen könne!? Aber es ist nun mal so üblich in Deutschland zunächst einmal zu Diskutieren und Abzustimmen, vor allem aber lange und reiflich zu reden, bevor eventuell der Weg zu Helfen beschritten wird. Die Tafeln, TierTafeln, Tierheime und viele weitere Organisationen die gemeinnützig mit ehrenamtlichen Helfern aktiv sind wissen ein trauriges Lied darüber zu berichten.


Nun - WISMAR reiht sich nun ebenfalls in die Reihe der 'nachdenkenden' ein!

Aber in Wismar, so zeigt das Foto, welches durch anklicken direkt zum Artikel in der Ostsee-Zeitung führt, gibt es nun einen Rentner der zeigt, das man mit etwas gutem Willen und einer privaten, finanziellen Spende etwas ändern und in die richtigen Bahnen lenken kann!


Danke Erich J. in Wismar!

Rentner-spendet-500-Euro-fuer-Wismarer-Tafel_big_teaser_article.jpg

Erich Jeske (91, Mitte) übergibt den beiden Tafel-Vorsitzenden Renate Müller und Detlef Lohne 500 Euro und erhält als Dank einen Blumenstrauß. Quelle: Heiko Hoffmann

    About the Author

    NrwPortal ist der 'berufliche' Zweig und kommt immer dann zum Einsatz, wenn es um Reportagen geht.

    Seit 2013 existiert 'NrwPortal' offiziell mit Sitz in Düsseldorf-Mörsenbroich und begann seine Tätigkeit vor Ort.

    Zuvor lag der Schwerpunkt in der Arbeit als Event- und Werbe-Agentur mit Sitz an der Costa del Sol von 1999 bis 2013.


    Die nun aktive Werbe-Agentur findet man unter = FairWerben.de

    Bisherige Reportagen und Berichte sind auch auf der zugehörigen Homepage zu finden unter diesem Link


    **********************************

    Text- & Foto-Reportagen

    NRWportal

    +49 176 421 88 608

    (auch per WhatsApp erreichbar)

    :thumbup:

    NRWportal Administrator

    Comments